Softwarevorteile
  • Endanwender können Computer selbständig reservieren und verwenden.
  • Entsprechend den Computerreservierungen kann der Endanwender langfristig im Voraus planen.
  • Ein Großteil der Routinearbeit wird durch das Computersystem abgewickelt, sodass die Bibliotheksmitarbeiter mehr Zeit für die Erledigung anderer Aufgaben haben.
  • Die Nutzungshäufigkeit von Computern erhöht sich, da die Durchsatzleistung bei einem automatisierten System höher ist als bei einem manuellen System.
  • Die Platzvergabe durch die Software erfolgt objektiv und ist nicht anzweifelbar, was zu einem entspannteren Klima beiträgt.
  • Die Kontrolle über die Verwendung der Computer wird erhöht, und die Nachverfolgbarkeit bei vertragswidriger Nutzung wird deutlich vereinfacht.
  • Die Software erstellt verschiedene Arten von Statistiken sowohl für den bibliotheksinternen Gebrauch als auch zur Vorlage bei Behörden.